Bad Tölz
Nachrichten Bad TölzNachrichten Umgebung Veranstaltungen Archiv Bad Tölz
Kostenlose Kleinanzeigen
Die neuesten Kleinanzeigen aus Bad Tölz und näherer Umgebung:

Bücher über Hunde zu verkaufen
Verkaufe folgende Bücher: -Kosmos: Was denkt mein Hund? ...
Bad Tölz - 13.11.2019

Opel Astra zu verkaufen
Opel Astra GTC, Farbe silber, Erstzulassung September 2006, 134000 ...
Bad Tölz - 13.11.2019

Hundesitter gesucht
Hallo, ich suche für meinen Hund einen Hundesitter der ihn ...
Bichl - 12.11.2019

Familie sucht neues Zuhause
Familie mit Hunden suchen Haus in Penzberg. Min. 5zimmer, Garten ...
Penzberg - 04.11.2019

WoMo-Stellplatz
Ich suche für mein Wohnmobil (6 m) einen überdachten Stellplatz
Penzberg - 28.10.2019

Schafschurwolldecke fürs ...
ca. 1,30m Breite ca. 1,95 m Länge passend für normale Bettbezüge. Wer ...
Penzberg - 28.10.2019

Suche gemütliche Wohnung ...
Griasd Eich! Mia san auf der Suche noch einer netten Wohnung ...
Waakirchen - 26.10.2019

Sitzgruppe für Terrasse
Suche Sitzgruppe mit: runden Tisch mind. 1,20m Durchm., klappbar ...
Penzberg - 23.10.2019

Biete Betreuung und/oder ...
Ein liebes Hallo, suchst Du jemand Erfahrenes und Tierlieben ...
Greiling - 16.10.2019

Bauer Sebastian gesucht
Ich suche Sebastian aus Bad Tölz ca.28 Jahre alt. Er hat Tattowierungen ...
Bad Tölz - 13.10.2019

Weitere Kleinanzeigen und kostenlos inserieren ...

Versuchter Enkeltrick-Betrug

Bei einer 80-jährigen Tölzerin meldete sich per Telefon am Dienstag, 28.05.2019, gegen 15:05 Uhr eine weibliche Person und gab sich als Schwiegertochter aus.
Diese berichtete, dass sie mit ihrem Ehemann, also dem Sohn der Tölzerin, bei einer Aktion ein Wohnmobil im Wert von 135.000.- EUR ersteigert hätten und nun etwas Geld, in diesem Fall 75.000.- EUR, vorstrecken müssten.
Die angebliche Schwiegertochter fragte nach dem Bargeldbestand in der Wohnung der Tölzerin und als diese glaubhaft machte, keinerlei Bargeld in der Wohnung zu haben, wurde sie von der Anruferin aufgefordert mit einem Taxi zur Bank zu fahren und das Sparbuch „abzuräumen“.
Als die Tölzerin darauf bestand, von ihrem Sohn zur Bank gefahren zu werden, übergab die Anruferin den Hörer an eine männliche Person, welche sich als „angeblichen Sohr“ ausgab.
Da die Tölzerin sofort erkannte, dass es sich nicht um ihren Sohn handelt und sie dies dem Anrufer auch sofort mitteilte, wurde das Gespräch abrupt beendet.
Ein finanzieller Schaden entstand der Tölzerin nicht.

Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 30.05.2019


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz