Bad Tölz
Nachrichten Bad TölzNachrichten Umgebung Veranstaltungen Archiv Bad Tölz
Kostenlose Kleinanzeigen
Die neuesten Kleinanzeigen aus Bad Tölz und näherer Umgebung:

Miet gesuche
4 köpfige Familie sucht 3 Zimmerwohnung um Kochel am See ...
Penzberg - 15.03.2019

Miet Wohnung gesucht
4 köpfige Familie suchen 3 - 4 Zimmer Wohnung um Kochel am ...
Kochel am See - 07.03.2019

Wohnung gesucht
36-jährige Beamtin, naturverbunden und tierlieb, sucht Wohnung ...
Bad Tölz - 30.04.2019

Arzthelferin gesucht
Für neurologische Arztpraxis in Bad Tölz suchen wir eine Arzthelferin ...
Bad Tölz - 17.04.2019

MFA in Voll- o. Teilzeit ...
MFA für neurologische Arztpraxis (Neuropraxis Dirscherl) in ...
Bad Tölz - 17.04.2019

Haushaltshilfe
Haushaltshilfe in 4-Personen DHH Penzberg gesucht! Bei Interesse ...
Penzberg - 16.04.2019

große Büroräume (ca. 150-200 ...
Liebe Vermieter, wir suchen für unseren Verbandsbetrieb (Sozialverband ...
Bad Tölz - 12.04.2019

Putz- und Bügelfee in Bichl ...
Wir suchen für unseren Haushalt in Bichl eine Putz- und Bügelfee. ...
Bichl - 12.04.2019

Kinderliebe Haushälterin ...
Für eine junge Familie mit zwei Kindern im Alter von 1 und 5 ...
Wackersberg - 02.04.2019

Sommerreifen für Mini zu ...
Verkaufe Sommerreifen auf Stahlfelgen 175/65 R15/84H für Mini. Preis ...
Bad Heilbrunn - 02.04.2019

Weitere Kleinanzeigen und kostenlos inserieren ...

Trunkenheit im Verkehr in Bad Tölz

Am Donnerstag, 22.11.2018 gegen 22:50 Uhr meldete ein Verkehrsteilnehmer, dass auf der Bundesstraße 472 von Bad Heilbrunn in Richtung Bad Tölz ein „Schlangenlinien-Fahrer“ unterwegs wäre.
Ein Corsa, auf den die Beschreibung passte, wurde kurz darauf von einer Streife der PI Bad Tölz an der Anschlussstelle Bad Tölz Mitte der B 472 festgestellt, angehalten und kontrolliert.
Beim Aussteigen aus dem Fahrzeug musste sich die 38-jährige Fahrzeugführerin aus München an diesem festhalten, um nicht umzufallen - und dies war nicht der einzige Hinweis, dass da was „nicht stimmte“.
Eine heftige Alkoholfahne nebelte die Beamten bald ein. Ein daraufhin freiwillig durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von über 2,7 Promille, woraufhin die Münchnerin zur Blutentnahme zur die Dienststelle verbracht wurde.
Von dort konnte sie dann entlassen werden - allerdings ohne Fahrzeugschlüssel und Führerschein; sie wurde von einer Freundin zu ihrer Wohnadresse in München verbracht.
Die Münchnerin erwartet nun wohl ein längerer Fahrerlaubnisentzug, eine Geldstrafe - und dann wohl die sogenannte „MPU“: die medizinisch-psychologische-Untersuchung auf dem Weg zur Neuerteilung der Fahrerlaubnis.

Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 23.11.2018


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz