Bad Tölz

Trickbetrug in Friseurgeschäft in Bad Tölz:

Am Mittwoch, 10.02.2015, um 16:40 Uhr, betrat ein unbekannter Mann ein Friseurgeschäft in der Marktstraße und wollte ein Haarspray für 18,40 EUR kaufen.

Der Mann wollte mit einem 200,-- EUR schein bezahlen. Die 53jährigee Friseurin legte daraufhin das Wechselgeld in Höhe von 181,40 EUR auf den Verkaufstresen.

Anschließend wurde sie in ein Gespräch verwickelt und der Mann wollte plötzlich 10 Dosen Haarspray kaufen.
Dies verneinte die Friseurin, da sie den Verdacht hatte, dass es sich bei dem 200,-- Euro-Schein um Falschgeld handeln könnte. Der Mann verließ daraufhin das Geschäft.
Bei der späteren Abrechnung wurde ein Fehlbetrag in Höhe des Wechselgeldes festgestellt.

Der unbekannte Mann wird wie folgt beschrieben:
Ca. 40 Jahre alt, 165 cm groß, untersetzte Figur, Bauch, rundes, gebräuntes Gesicht, südländischer Typ, bekleidet war er mit einer dunklen Strickmütze, schwarzen Lederjacke, schwarzen Hose, er sprach gebrochen deutsch.

Der Beuteschaden beziffert sich auf 181,40 EUR.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Bad Tölz unter der Telefonnummer 08041-761060.



Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 11.02.2016


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz