Bad Tölz

Ein Fall von Internetkriminalität in Oberfischbach

Ein 52-jähriger Mann aus Oberfischbach erhielt am Donnerstag, 23.07.2015 zwischen 13:00 Uhr und 13:30 Uhr einen Anruf von einem angeblichen Mitarbeiter von Microsoft.
Der Anrufer gab an eine Fernwartung am Computer des Oberfischbachers durchführen zu müssen, wollte Auskunft über die vorhandenen Virenprogramme und übernahm nach einigen Minuten per Fernwartung den Computer des Mitteilers.
Dies kam dem Besitzer des Computers dann doch komisch vor, er unterbrach durch Ziehen des Netzsteckers die Stromzufuhr und verständigte die Polizei.

Nach diesem Vorfall warnt die Polizei nochmals vor solchen Anrufen, dies ist eine bekannte Masche um die Angerufenen zur Zahlung von Antivirenprogrammen zu veranlassen!


Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 24.07.2015


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz