Bad Tölz

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort in Bad Tölz

Am Donnerstag, 02.07.2015 gegen 23:40 Uhr befuhr eine 48-jährige Frau aus Tegernsee mit Ihrem VW-Bus die Tegernseer Straße in Bad Tölz, ortsauswärts.
An der Kasernen-Kreuzung zog plötzlich ein schwarzer Pkw VW Golf, welcher sich auf der Linksabbiegerspur in Richtung Bundesstraße 13/Holzkirchen befand, nach rechts auf die Fahrbahn der VW-Bus-Fahrerin. Diese konnte einen Zusammenstoß nur durch eine Vollbremsung und ein Ausweichmanöver auf den Gehsteig verhindern, wodurch jedoch der vordere rechte Reifen und die Felge beschädigt wurden.
Beide Fahrzeuge blieben am rechten Fahrbahnrand stehen, der Unfallverursacher stieg aus und die Tegernseerin hielt dem Golf-Fahrer vor, schuld an Ihrem Schaden zu sein. Nachdem dieser seinen Wagen begutachtet hatte, aber keinen Schaden feststellte, sagte er: „Ich habe nix Unfall gemacht“, stieg in seinen Wagen und fuhr weg.

Da sich die Frau aus Tegernsee das Kennzeichen notieren konnte, ermittelt nun die, für den Fahrer zuständige Dienststelle wegen Unerlaubtem Entfernen vom Unfallort.

Der entstandene Sachschaden an dem VW-Bus beläuft sich auf ca. 500.- Euro.

Hinweise zu der Unfallflucht werden unter der Rufnummer 08041-76106-0 an die Polizeiinspektion Bad Tölz erbeten.


Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 05.07.2015


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz