Bad Tölz

Enkeltrickbetrug in Bad Tölz

Erst gestern wurde bekannt, dass am Donnerstag, 13.11.2014 eine 85-jährige Tölzerin Opfer eines Enkeltrickbetrügers wurde. Sie wurde in der Zeit von 10.00 - 14.50 Uhr, vielfach von einem Unbekannten, der sich als Angehöriger ausgab, angerufen und um kurzfristige finanzielle Unterstützung bei einem angeblichen Wohnungskauf gebeten. Dabei rief auch ein, natürlich falscher, Polizeibeamter bei der Geschädigten an und erzählte dieser, dass er den Anrufer überprüft habe, alles seine Richtigkeit habe und sie dem Anrufer das Geld geben könne. Daraufhin meldete sich erneut der angebliche Verwandte und kündigte der Geschädigten eine weibliche Angestellte einer Anwaltskanzlei die gerade in Bad Tölz ist, an, welche das Geld in Empfang nehmen werde. Die Seniorin begab sich daher zum vereinbarten Treffpunkt an die Mühlfeldkirche, wo sie der „Angestellten“ einen mittleren fünfstelligen Wert, bestehend aus Bargeld, Goldbarren und Goldmünzen übergab. Die „Angestellte“ entfernte sich anschließend, ohne ein Wort zu sagen, in Richtung Stadtmitte.

Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 15.11.2014


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz