Bad Tölz

Verkehrsunfall mit 3 Beteiligten und 11.000.- Euro Schaden in Bad Tölz

Ein 55-jähriger Greilinger missachtete am 13.08.2014 um 15:00 Uhr mit seinem Pkw Opel in Bad Tölz, an der Einmündung von der General-Patton-Straße in Richtung Lettenholz, die für ihn geltende Vorfahrtsregelung, kollidierte mit einem Daimler und schleuderte diesen noch auf einen haltenden Pkw VW. Verletzt wurde niemand.

Am Mittwoch, 13.08.2014 um 15:00 Uhr befuhr ein 32-jähriger Mann aus Otterfing mit seinem Daimler Sprinter die Bundesstraße 13, von Holzkirchen kommend in Richtung Bad Tölz.
Vor der Ampelanlage an der Einmündung zur Bundesstraße 472 stauten sich die Fahrzeug zurück bis zur Firma Sitec.
Der 55-jährige Greilinger wollte mit seinem Pkw Opel die Bundesstraße 13, von der General-Patton-Straße aus in Richtung Lettenholz überqueren. Nachdem von links kein Fahrzeug kam und von rechts die Fahrzeuge standen, fuhr der Mann aus Greiling langsam los. Für ihn galt das Zeichen 206.
In diesem Moment scherte der Daimler-Fahrer aus der Kolonne aus und wollte links an den stehenden Pkw’s vorbeifahren.
Der einfahrende Greilinger prallte daraufhin gegen die linke Seite des Daimlers und schleuderte diesen auf den stehenden Pkw VW Golf einer 63-jährigen Tölzerin.
Verletzt wurde bei der Kollision niemand, der VW Golf der Tölzerin war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Der Sachschaden an allen drei beteiligten Fahrzeugen beläuft sich auf insgesamt 11.000.- Euro.

Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 14.08.2014


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz