Bad Tölz

Inverkehrbringen von Falschgeld

Am 29.03.2008 um 13:00 Uhr hat in einem italienischen Schuhgeschäft in Bad Tölz ein Kunde seine Ware mit einem 200-Euro-Schein bezahlt. Nachdem die Kontrolle des Scheins durch die Verkäuferin (mit Money Checker und UV-Lampe) keine Hinweise auf eine Fälschung ergab, nahm sie das Geld an. Erst bei der Einzahlung bei der Bank fiel auf, dass es sich doch um Falschgeld handelte.


Ebenfalls am Samstag, 29.03.2008 um 14:32 Uhr, versuchte ein junger Mann in einem Herrenbekleidungsgeschäft in Bad Tölz dort ausgesuchte Waren mit einem 200-Euro-Schein zu bezahlen. Der Verkäufer kontrollierte den Schein mittels Schwarzlicht und stellte dabei fest, dass es sich offensichtlich um Falschgeld handelt. Der Kunde nahm jedoch das Geld wieder zurück und verließ das Geschäft.




Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 01.04.2008


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz