Bad Tölz

Ohne gültige Fahrerlaubnis

Bad Tölz/Achenkirch(Österreich): In Bad Tölz endete die Autofahrt eines 51jährigen Deutschen der seinen Wohnsitz derzeit im benachbarten Achenkirch/Österreich hat. In Deutschland war dem Verkehrssünder aufgrund seines „überfüllten“ Punktkontos die Fahrerlaubnis entzogen worden, in Österreich gelang es ihm durch Vorspielung falscher Tatsachen einen österreichischen Führerschein zu erlangen. Bis auf Weiteres wird er auf einen Führerschein verzichten müssen, das österreichische Dokument wird den zuständigen Behörden übermittelt. In Deutschland muss sich der 51jährige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten, in Österreich hat seine Täuschungshandlung ebenfalls ein juristisches Nachspiel. Ferner wurde im Rahmen der Sachbehandlung festgestellt, dass gegen den Mann ein Haftbefehl bestand, den er durch Geldzahlung abwenden konnte.

Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 29.05.2014


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz