Bad Tölz

Gefahr durch Tier

Am Samstag, den 03.05.2014, am Vormittag, brach eine tragende Kalbin aus dem westlichen Gemeindegebiet von Wackersberg beim Austreiben/Sommern von der Weide aus und lief zum Leidwesen seines Besitzers, eines 61jähriger Landwirt aus Lenggries, dabei über Aug - Rothmühle - Königsdorf - Osterhofen - Wiesen, dann über die B11 in das Erholungsgebiet: Bibisee. Dort durchschwamm die Kalbin das kalte Gewässer und konnte schließlich mithilfe weitere Landwirte aus Osterhofen unbeschadet in einer Parzelle gestellt und eingefangen werden.
Der hinzukommende Besitzer, ein 61jähriger Landwirt aus Lenggries, konnte sein Tier verladen und mit nachhause nehmen. Kalbin und Besitzer haben sich mittlerweile von ihrem Ausflug erholt und verstehen sich wieder.
Zu Behinderungen, Gefährdungen, oder Schädigung von Verkehrsteilnehmern, Grund- oder Gewässerbesitzer kam es nach bisherigen Erkenntnissen nicht.


Polizei | Bei uns veröffentlicht am 05.05.2014


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz