Bad Tölz

Flächenbrand in Wackersberg, OT Höfen

In den Mittagsstunden des 29.03.14 geriet ein sog. Dachsenfeuer, unweit eines Waldgebiets bei Höfen, außer Kontrolle. Durch die ILS Oberland wurden daraufhin die umliegenden Feuerwehren alarmiert und umgehend an die Brandstelle gerufen. Von der Polizei Bad Tölz waren zwei Streifen vor Ort.

Wie sich am Einsatzort herausstellte, hatte ein ortsansässiger Landwirt auf seiner Wiese ein Dachsenfeuer entzündet, welches - trotz Beaufsichtigung durch den betroffenen Landwirt - durch Windböen rasch auf die ausgetrocknete Grasfläche eines dahinter aufsteigenden Wiesenhanges übergriff.

Durch die eingesetzten Feuerwehrkräfte konnte der in Brand stehende Wiesenhang, sowie das brandursächliche Dachsenfeuer, schnell abgelöscht werden. Durch den Brand wurden insgesamt ca. 500 qm Wiesenfläche in Mitleidenschaft gezogen.
Die genaue Schadenshöhe kann nur schwer beziffert werden; sie dürfte sich jedoch im unteren dreistelligen Bereich befinden.

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Wackersberg, Arzbach, Schlegldorf, Lenggries und Bad Tölz, sowie der zuständige Kreisbrandrat - mit einer Stärke von insgesamt 150 Feuerwehrmännern.


Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 29.03.2014


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz