Bad Tölz

Fraueneishockey, Finalturnier um den IIHF europäischen Landesmeisterpokal in Bad Tölz

Vom 14. - 16. März findet in der Hacker-Pschorr-Arena in Bad Tölz das Finalturnier um den Europapokal der Landesmeister im Fraueneishockey statt.

Der deutsche Meister ESC Planegg-Würmtal bekam nach dem Halbfinalturnier im Dezember 2012 auch die Ausrichtung des Finalturniers vom Internationalen Eishockeyverband IIHF übertragen. Es ist seit Einführung des Turniers in der Saison 2004/2005 erst das zweite Mal, dass das Finalturnier in Deutschland stattfindet (2010 in Berlin das erste Mal).

Mit dem deutschen Vertreter Planegg kämpfen der russische Meister, 3-fache Titelträger und Titelverteidiger Tornado Moscow Region, der schwedische Meister und 4-fache Titelträger AIK Solna sowie der finnische Meister Espoo Blues um die Krone im europäischen Vereinsfraueneishockey.

Als Favorit geht Titelverteidiger Tornado Moskau ins mit aktuellen und ehemaligen Nationalspielerinnen aus sieben Nationen besetzte Turnier. Nach den für Russlands und auch Finnlands Nationalspielerinnen enttäuschend verlaufenden Olympische Fraueneishockeyturnier könnten sich die Teams aus Moskau und Espoo jedoch einem mentalen Problem wichtiger Spielerinnen ausgesetzt sehen. So haben auch Solna und das als Außenseiter ins Rennen gehende Heimteam aus Planegg durchaus Chancen, im Kampf um die Titelvergabe eine entscheidende Rolle zu spielen.
Planegg wäre nach dem OSC Berlin (3. Platz bei seinem Heimturnier in 2010) erst das zweite deutsche Team, das den Sprung auf das Siegerpodest schaffen könnte. Bei seiner ersten Finalteilnahme im Jahr 2012 wurde das Team nach zwei knappen 2:3-Niederlagen (gegen die Meister Finnlands und der Schweiz) nur Vierter.

Spielplan:

Freitag, 14.03.2014
11:40 Uhr: Espoo Blues - ESC Planegg Würmtal
15.00 Uhr: Tornado Moscow Region - AIK Solna
Samstag, 15.03.2014
13:35 Uhr: Tornado Moscow Region - Espoo Blues
16:50 Uhr: ESC Planegg-Würmtal - AIK Solna
Sonntag, 16.03.2014
11:15 Uhr: AIK Solna - Espoo Blues
14:45 Uhr: ESC Planegg -Würmtal

Wie bereits vom Halbfinalturnier werden Sie als Empfänger dieser E-Mail nach jedem Spiel schnellstmöglich eine kurze Agenturmeldung mit Ergebnis, Statistik und ggfls. einem Statement der Trainer/ausgewählten Spielerinnen erhalten. Neben dem Liveticker der IIHF, in der nur statistsiche Ereignisse (Strafen, Tore) erfasst werden, läuft in Zusammenarbeit mit Norbert Stramm unter der URL http://liveticker.noppe-ist-schuld.de/index.php?id=21 auch ein Ticker mit Informationen zu den Spielverläufen (wegen der internationalen Beteiligung in englisch).



Rainer Gmach | Bei uns veröffentlicht am 05.03.2014


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz