Bad Tölz

Verkehrsunfälle in Bad Tölz wegen ungenügendem Sicherheitsabstand

Am 27.01.2014 um 17.50 Uhr befuhr ein 75jähriger Mann aus Bad Tölz mit seinem Pkw Mazda die Lenggrieser Straße in Bad Tölz Richtung stadteinwärts.
Vor ihm fuhr ein 47jähriger Lenggrieser mit seinem Pkw BMW. Dieser bremste, um einen anderen Pkw auf die Straße einbiegen zu lassen. Der 75Jährige konnte wegen ungenügendem Sicherheitsabstand nicht mehr rechtzeitig bremsen und verursachte einen Auffahrunfall. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt.

Der Sachschaden beläuft sich auf 4.000,-- Euro.


Am 27.10.2014 um 16.30 Uhr befuhren eine 25jährige Tölzerin mit ihrem Pkw Suzuki, hinter ihr ein 29jähriger Miesbacher mit dem Lkw der Marke Iveco und hinter diesem ein 42jähriger Mann aus Übersee am Chiemsee, mit einem Lkw Mercedes, in Bad Tölz die Bairawieser Straße stadtauswärts.
Die Tölzerin wollte nach links in die Austraße abbiegen, musste aber verkehrsbedingt anhalten. Der nachfolgende Lkw-Fahrer blieb dahinter stehen, der nächste Lkw-Fahrer bemerkte dies zu spät und stieß gegen den vor ihm stehenden Lkw und schob diesen auf den Pkw der Tölzerin.
Alle Beteiligten blieben unverletzt.

Der Sachschaden beträgt 6.500,-- Euro.



Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 28.01.2014 | Aktualisiert am 28.01.2014


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz