Bad Tölz

Bad Tölz: 64-jährige mit Luftdruckwaffe beschossen

Eine 64-jährige Tölzerin ging am Vormittag des 09.11.13 an der Uferpromenade in Richtung der Stadtmitte. Am Aufgang zum Isarsteg verspürte die Tölzerin plötzlich einen undefinierbaren Schlag gegen ihr Gesicht, wodurch sie eine kleine blutende Wunde im Gesicht erlitt. Woher dieser „Schlag“ stammte, konnte sich die Tölzerin zunächst nicht erklären. Bei einer späteren Untersuchung in einem Krankenhaus wurde schließlich festgestellt, dass die Verletzung der 64-jährigen offensichtlich durch ein Projektil einer Luftdruckwaffe verursacht worden war.
Die Polizei Bad Tölz ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung gegen den noch unbekannten Schützen. Zeugen die den Vorfall beobachtet haben, oder sonstige sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Bad Tölz unter der Rufnummer 08041/76106-0 in Verbindung zu setzen.

Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 10.11.2013


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz