Bad Tölz

Kurzbericht zu Leonhardi:

Die 158. Tölzer Leonhardifahrt verlief aus Sicht der Polizei in diesem Jahr erfreulicherweise ohne jegliche Unfälle oder Störungen. Lediglich ein 15jähriger aus Wackersberg wurde von einer Streife aufgegriffen, da er einiges über den Durst getrunken und seine Schwierigkeiten mit Gang und Orientierung hatte.
Er wurde in die Obhut seiner Eltern übergeben.

Aufgrund des schlechten Wetters und des Termins während der Woche waren heuer nach Schätzung der Polizei lediglich 7-8000 Zuschauer gekommen.

Von polizeilicher Seite her waren über 20 Beamte aus Bad Tölz sowie ca. 30 Unterstützungskräfte der Bereitschaftspolizei aus München eingesetzt.

Die weltlichen Feiern im Anschluß an die Wallfahrt werden ebenfalls von verstärkten Einsatzkräften der PI Bad Tölz sowie dem Einsatzzug aus Murnau überwacht, die auf einen friedlichen und harmonischen Ausklang des Festtages hoffen.


Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 06.11.2013


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz