Bad Tölz

Brand an der Mittelstation der Blombergbahn

WACKERSBERG – BLOMBERG, LKR. BAD TÖLZ-WOLFRATSHAUSEN. Am Mittwoch den 25.09.2013, gegen 18:30 Uhr , brannte es an der Mittelstation der Blombergbahn. Es entstand beachtlicher Sachschaden. Verletzt wurde niemand. Die Kriminalpolizeiinspektion Weilheim hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Die Mitteilung über den Brand ging gegen 18:30 Uhr bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd in Rosenheim ein.

Den Feuerwehren aus Bad Tölz, Wackersberg und Bad Heilbrunn gelang es im Anschluss, das Feuer, das vor der Mittelstation im Bereich einer Mülltonne ausgebrochen war, schnell unter Kontrolle zu bringen und komplett abzulöschen.

Es wurde hauptsächlich die äußere Holzverkleidung in Mitleidenschaft gezogen. Der Schaden dürfte sich auf ca. 30.000 Euro belaufen. Der Betrieb der Blombergbahn ist jedoch nicht gefährdet. Personen wurden nicht verletzt.

Die Ermittlungen der Kripo zur Brandursache sind noch nicht abgeschlossen. Derzeit kann nur eine vorsätzliche Brandstiftung ausgeschlossen werden.

Zeugen, die sachdienliche Angaben zur Brandentstehung machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0881/6400 mit der Kriminalpolizeiinspektion Weilheim in Verbindung zu setzen.

Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 26.09.2013 | Aktualisiert am 26.09.2013


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz