Bad Tölz

Aus Faulheit Fahrrad entwendet

Am Freitag, 06.09.2013 gegen 01:10 Uhr, entschied sich ein unbekannter Täter spontan zum Diebstahl eines Mountainbikes, um nicht zu Fuß nach Hause laufen zu müssen.
Das graue Mountainbike der Marke Scott eines 29-jährigen Tölzers war mit einem Kabelschloss am Fallrohr, an einer Hausmauer in der Lenggrieser Straße angekettet.
Der zunächst unbekannte Täter zerstörte das Schloss mit brachialer Gewalt,
wodurch der Besitzer des Rades wach wurde und sah wie sich der Dieb, in Begleitung eines zweiten jungen Mannes (mit eigenem Fahrrad) vom Tatort entfernte.
Der Täter flüchtete auch vor der Polizeistreife mit dem entwendeten Rad in Richtung Demmeljochstraße, wo es dann abgestellt aufgefunden und dem Besitzer zurückgebracht wurde.

Der Schaden an dem Mountainbike beläuft sich auf ca. 55.-- Euro, der Beuteschaden auf 200.-- Euro.

Der inzwischen ermittelte 22-jährige Tölzer, wird sich trotz Reue (er leistete Schadenersatz und entschuldigte sich beim Geschädigten mit einer Flasche Sekt) wegen besonders schweren Fall des Diebstahls eines Fahrrades verantworten müssen.
Dies auch, obwohl er angab, dass er das Fahrrad gleich wieder zurückbringen wollte.

Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 14.09.2013


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz