Bad Tölz

Nötigung im Straßenverkehr in Bad Tölz

Einem Aggressionsdelikt im Straßenverkehr, fielen am Sonntag, 04.08.2013 gegen 10:54 Uhr, zwei Radfahrer, welche die Staatsstraße 2072, von Bad Tölz kommend in Richtung Geretsried befuhren, zum Opfer.
Der 66-jährige Mann und eine 68-jährige Frau aus Bad Tölz, wurden auf Höhe Roßwies, von einem Pkw Renault überholt, welcher von einer männlichen Person gesteuert wurde.
Dieser Fahrzeugführer überholte zunächst den Mann und scherte knapp vor ihm wieder ein. Diesen Vorgang wiederholte er bei der vorausfahrenden Frau.
Daraufhin schimpfte der Mann dem Pkw-Fahrer hinterher, worauf dieser anhielt.
Da der aggressive Autofahrer weder Fenster, noch Türen des Pkw’s öffnete, konnte kein klärendes Gespräch beider Parteien zustande kommen, worauf die zwei Radler weiterfuhren.
Auch der Pkw-Fahrer setzte seine Fahrt fort. Erneut überholte er die beiden Radfahrer und provozierte nochmals, durch knappes Einscheren, ein Ausweichmanöver der Beiden in den Seitenstreifen (Graben).
Verletzt wurde hierbei niemand, auch fand keine Berührung der Fahrzeuge statt.

Jedoch fühlten sich die beiden Radfahrer genötigt und erstatteten Anzeige wegen Nötigung gegen einen mittlerweile ermittelten 33-jährigen Mann aus Schliersee.

Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 05.08.2013


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz