Bad Tölz

Zwei Wechselbetrüge in einem Verbrauchermarkt in Bad Tölz

Gleich zwei Wechselbetrüge hintereinander ereigneten sich am Montag, 29.07.2013 in einem Verbrauchermarkt, in der Marktstraße in Bad Tölz.
Im Zeitraum zwischen 16:00 und 17:00 Uhr, wollte ein arabisch/orientalisch aussehender, ca. 35 Jahre alter Mann, an der Kasse des Discounters ein Bündel 10-Euro-Scheine (insgesamt 300.--Euro) in größere Scheine gewechselt haben.
Als die Kassiererin das Geld nachzählte, stellte sie fest, dass es nur 290.-- Euro waren. Daraufhin nahm der unbekannte Mann das Geld zurück, zählte nach, zog einen 10.--Euro-Schein aus der Tasche und gab der Kassierein das Geld zurück.
Die Angestellte nahm das Bündel Scheine, legte es ohne nachzuzählen in die Kasse und gab dem Mann 300.-- Euro in größeren Scheinen.
Bei der Abrechnung am Abend musste sie feststellen, dass in der Kasse 150.-- Euro fehlten.
Wahrscheinlich wurde bei der Rückgabe, bzw. der zweiten Zählung des Geldbündels, 15 Scheine durch den unbekannten Täter gezogen.

Nach dem gleichen Schema verlief der Wechselbetrug am selben Tag, im gleichen Supermarkt, im Zeitraum zwischen 14:30 Uhr und 15:30 Uhr, an einer anderen Kasse, bei einer anderen Angestellten.
Der gleiche unbekannte Täter wollte dort 200.-- Euro gewechselt haben. Am Abend bei der Abrechnung fehlten auch dieser Kassiererin 100.-- Euro in der Kasse.

Der Beuteschaden durch die Wechselbetrüge beläuft sich auf insgesamt 250.-- Euro.


Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 02.08.2013


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz