Bad Tölz

Völlig überteuerte Fassadenreinigung - 87jährige Tölzerin geschädigt

Eine bislang unbekannte Personen klingelte am Mittwoch, 24.07.13, an der Haustüre einer 87jährigen Tölzerin am Alten Bahnhofplatz und bot an, die Hausfassade zu reinigen, da diese laut dem Unbekannten „verschmutzt und mit Pilzen befallen sei“. Die Rentnerin lies sich überreden und der „Handwerker“ machte sich mit einem Dampfstrahler ans Werk. Nach Abschluss der den Vormittag überdauernden Arbeiten wurden 2300.-Euro gefordert, welche die Geschädigte erst nach einer Fahrt mit dem Unbekannten zur Bank bezahlen konnte. Die geforderte Summe und die Leistungen stehen nicht im Verhältnis zueinander, weshalb die Polizeiinspektion Bad Tölz Ermittlungen wegen Wucher aufgenommen hat. Der Tatverdächtige wird als ca. 50 Jahre alt, 170cm groß und kräftig beschrieben, er sprach hochdeutsch. Als Fahrzeug wurde ein weißer Kastenwagen, vermutlich VW-Bus, mit der Zulassung A für Augsburg, verwendet. Hinweise bitte an die Polizei Bad Tölz.

Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 29.07.2013


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz