Bad Tölz

Absturz eines Drachenfliegers

Am Samstag gg. 16.40 Uhr wollte ein 41jähriger aus Unterhaching mit seinem Hängegleiter vom Blomberg fliegen. Beim Starten am offiziellen Startplatz etwas unterhalb der Bergstation der Blombergbahn blieb er vermutlich aus Unachtsamkeit mit der rechten Tragfläche seines Drachens an niedrigem Gestrüpp hängen, drehte sich nach rechts und stürzte ca. 30 Meter über die steile Böschung ab ab. Beim unsanften Aufprall zog sich der Pilot schwere Verletzungen zu.
Der Unglücksfall wurde von einem Zeugen beobachtet, der sofort die Rettungskräfte alarmierte. Der Verletzte wurde durch die Bergwacht Bad Tölz geborgen und mit dem Rettungshubschrauber ins Unfallklinikum Murnau verbracht.


Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 22.07.2013


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz