Bad Tölz

Verkehrsunfall mit leichtverletztem Kind

Schüler achtet nicht auf den Fahrzeugverkehr, Rentnerin fährt zu schnell. Mit dem Schulbus kam ein 11jähriger Junge am Freitag, 12.07.13, gegen 13.40 Uhr in Lenggries /Wegscheid auf dem Nachhauseweg an. Nach dem Verlassen des Schulbusses, welcher mit eingeschalteter Warnblinkanlage an der Haltestelle stand, rannte der Junge ohne auf den Verkehr zu achten vor dem Bus über die Fahrbahn. Eine 68jährige Rentnerin aus München fuhr mit ihrem Pkw, Mazda, an dem Bus vorbei und erfasste das Kind. Die Pkw-Lenkerin hielt sich laut Zeugen nicht an die in der vorliegenden Situation vorgeschriebene Schrittgeschwindigkeit. Der junge Wegscheider konnte das Tölzer Krankenhaus nach Untersuchungen leichtverletzt wieder verlassen. Der Schaden am Auto beträgt ca. 250.- Euro.

Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 13.07.2013


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz