Bad Tölz

Mann treibt leblos in der Isar - Zeugenaufruf

BAD TÖLZ, Lkr. Bad Tölz-Wolfratshausen. Am Dienstag den 02.07.13 wurde ein junger Mann leblos in der Isar treibend gesichtet. Nach erfolgreicher Reanimation wurde dieser zur weiteren Behandlung in ein Münchner Klinikum geflogen. Die Kriminalpolizei Weilheim hat die Ermittlungen übernommen und sucht nach Zeugen.

In Bad Tölz wurde am Dienstagabend, gegen 20.35 Uhr, eine leblose Person in der Isar festgestellt, die auf Höhe der Isarbrücke flussabwärts trieb. Der 19-jährige Mann konnte mit Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Bad Tölz und der Wasserwacht zwischen Isarbrücke und Parkplatz Muchgaragen geborgen werden. Nach erfolgreicher Reanimation wurde der Mann mit einem Rettungshubschrauber in ein Münchner Krankenhaus geflogen.

Die Kriminalpolizei Weilheim hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Zur Klärung des Sachverhalts sind die Beamten auf die Unterstützung der Bevölkerung angewiesen. Das Fahrrad des 19-Jährigen konnte am Mittwochvormittag zwischen dem Rot-Weiß-Sportplatz und dem Sägbachzufluss am Isarufer aufgefunden werden.

Wer hat am Dienstagabend, in der Zeit von 19.00 Uhr bis 20.35 Uhr, zwischen dem Rot-Weiß Sportplatz und dem Isar-Quai auffällige Beobachtungen gemacht?

Hinweise werden von der Kriminalpolizei Weilheim unter der Telefonnummer 0881/6400 entgegen genommen.


Polizeipräsidium Oberbayern Süd | Bei uns veröffentlicht am 09.07.2013


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz