Bad Tölz

Geldwechsel- Trickbetrug in Bad Tölz

Eine 25-jährige und eine 18-jährige Angestellte eines Tierbedarfsgeschäftes in der Demmeljochstraße in Bad Tölz, meldeten am Dienstag den 11.06.2013 gegen 19:45 Uhr, dass bei der allabendlichen Kassenabrechnung ein Fehlbetrag in
deren Kasse von 150.-- Euro festgestellt wurde.
Die beiden Frauen sind sich sicher, dass dieser Fehlbestand im Zusammenhang mit einem Geldwechselvorgang am selben Tag, nachmittags um 14:15 Uhr steht.

Zu diesem Zeitpunkt betrat ein ca. 50-jähriger, ca. 170 cm großer Mann mit kräftiger Statur und osteuropäischem Aussehen das Geschäft und kaufte einen
Billigartikel.
Nach Bezahlung und Rückgabe des Wechselgeldes bat dieser Mann die
Angestellte an der Kasse darum, ihm 300.-- Euro zu wechseln und übergab der
jungen Frau ein Bündel 10.--Euro-Scheine. Diese zählte das Geld nach und gab dem unbekannten Mann das Bündel zurück, da es nur 290.-- Euro waren.
Der Trickwechselbetrüger zählte das Geld selber noch mal nach, suchte in seinen
Taschen nach einem Schein und gab das Bündel Geld an die Angestellte zurück.

Die junge Frau nahm das Bündel Geld, ohne nochmals nachzuzählen, legte es in die Kasse und gab dem Mann den gewünschten Wechselbetrag.
Durch das „Suchen des 10.--Euro-Scheines“ lenkte der Trickbetrüger die
Angestellte so ab, dass es ihr nicht auffiel, wie er die Hälfte des Geldbündels
geschickt entnahm und ihr nur 150.-- Euro übergab.

Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 12.06.2013


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz