Bad Tölz

Vergiftete Hundeköder in Bad Tölz?

Eine 50-jährige Tölzerin teilte telefonisch bei der Polizei mit, dass ihr Hund beim Gassi gehen zwischen Kalvarienberg und Isarsteg in Bad Tölz, am Mittwoch, 17.04.2013 gegen 15:45 Uhr, einige Wurststückchen aufgestöbert und gefressen hat.
Die Tölzerin brachte ihren Hund daraufhin zum Tierarzt, wo ihm ein Brechmittel verabreicht wurde. Ob die Wurst vergiftet war, muss erst noch festgestellt werden, aber einige Wurstscheiben konnte die Tölzerin sichern und übergab diese der Polizei.
Bei dem Hund waren auf Grund des schnellen Handelns keine gesundheitlichen Einschränkungen zu bemerken.

Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 18.04.2013


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz