Bad Tölz

Dreister Unfallverursacher verlässt Unfallort in Wackersberg/Oberfischbach

Am Mittwoch, 10.04.2013 gegen 13:40 Uhr stand ein 26-jähriger Mann aus Hövelhof (Nordrhein-Westfalen), mit seinem VW Beetle, auf dem Parkplatz des Penny-Marktes in Wackersberg-Oberfischbach.
Der junge Mann hatte die Fahrertüre seines Beetle offen stehen und war gerade dabei, etwas aus dem Kofferraum zu holen, als ein schwarzer Pkw (vermutlich ein VW Passat) die freie Parklücke links neben dem Beetle ansteuerte.
Dessen Fahrer (ein ca. 40-jähriger Mann) übersah offensichtlich die offenstehende Fahrertüre des Beetle und stieß frontal dagegen, wodurch die Türe über den Anschlag hinaus nach vorne gedrückt wurde.
Der unbekannte Unfallverursacher stieg aus, entschuldigte sich und meinte, dass er nur schnell woanders einparken würde und anschließend zurück käme, um die Sache zu klären.
Der Beetle- Fahrer schaute daraufhin nach dem entstandenen Schaden und wartete vergeblich auf die Rückkehr des Unfallverursachers.
Dieser hatte sich vom Unfallort entfernt, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Der Schaden an dem VW Beetle beläuft sich auf ca. 2.500.-- Euro.

Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 12.04.2013


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz