Bad Tölz

Verkehrsunfall mit Unfallflucht

Am 20.02.2013 um 11.00 Uhr musste ein 61Jähriger Tölzer feststellen, dass sein VW Tiguan, den er in Bad Tölz am Prof.-Max-Lange-Platz entgegen der Fahrtrichtung geparkt hatte, beschädigt war. Von der Leuchteinheit hinten rechts lag das beschädigte Plastikteil am Boden und der hintere Kotflügel war zerkratzt.
Es waren noch Reifenspuren von Zwillingsreifen zu erkennen, was auf einen Lkw schließen lässt.
Der 61jährige sah sich nach Unfallzeugen um und befragte auch zwei Personen, welche gerade einen Lkw am rechten hinteren Heckbereich notdürftig mit Papierklebeband reparieren wollten.

Dem Geschädigten VW-Fahrer kam dies verdächtig vor und da er diesen Lkw auch zuvor schon im Gelände der Flintkaserne rangieren sah, fotografierte er den Lkw und meldete den Schaden bei der Polizei.
Diese stellt nun Ermittlungen über den Lkw und die Fahrer an.

Der Sachschaden am VW Tiguan beläuft sich auf 1.000 Euro.


Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 23.02.2013


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz