Bad Tölz

Hund von Passanten geschlagen

Gestern Nachmittag, 16.02., erstattet eine 39-jährige Frau aus dem österreichischen Rudersdorf bei der Polizei Tölz einen 62-jährigen Sachsenkamer wegen eines Verstoßes nach dem Tierschutzgesetz an. Sie war demnach vormittags mit ihrem Mischlingshund am Mühlweiher in Sachsenkam unterwegs gewesen. Beim Spaziergang lief ihr Hund nicht angeleint ein Stück voraus und traf, von ihr zunächst unbeobachtet, auf einem Spaziergänger, welcher ebenfalls mit seinem Hund unterwegs war. Sie wurde auf den Mann erst durch sein lautes Schreien aufmerksam und sah, dass dieser mit einem Holzstock auf ihren Hund einschlug. Zur Rede gestellt sagte er, dass der Hund eben angeleint gehöre.
Ein aufgesuchter Tierarzt stellte diverse Prellungen am Körper des Mischlingshundes fest.

Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 17.02.2013


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz