Bad Tölz

Ausraster bei Jugend- Eishockeyspiel in Bad Tölz

Etwas zu weit ging ein 40-jähriger Münchner bei einem Eishockeyspiel der Jugend am Montag, 08.10.2012 gegen 17:00 Uhr in der Hacker-Pschorr-Arena in Bad Tölz.
Als ein 12-jähriger Tölzer Eishockeyspieler aus Bad Heilbrunn nach einem Foul an dessen Sohn auf die Strafbank musste, rastete der Vater des „Attakierten“ aus. Er stürmte zur Strafbank und versetzte dem Bad Heilbrunner einen Faustschlag ins Gesicht (welches Gott sei Dank durch ein Helm-Gitter geschützt war), worauf der Junge nach hinten stürzte. Als dieser dann am Boden lag, versetzte er ihm noch einen Ellbogenstoß gegen die Brust und trat mit dem Fuß gegen dessen Schienbein.

Unter Mithilfe weiterer Anwesender wurde der Münchner vom Eismeister aus dem Stadion befördert und ein Hausverbot erteilt.

Nun erwartet den „austickenden Münchner“ eine Anzeige wegen vorsätzlicher Körperverletzung.


Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 10.10.2012


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz