Bad Tölz

Betrunken Unfall verursacht

Am Donnerstag, 14.06.2012 gegen 21:45 Uhr wollte ein 38-jähriger Tölzer mit seinem Pkw VW vom Parkplatz des Rocks Off, in der Badstraße in Bad Tölz wegfahren.
Hierbei wurde von Zeugen beobachtet, wie der Tölzer beim Ausparken einen Metallaufsteller mit der Aufschrift „Privatgrund“ beschädigte. Der VW-Fahrer fuhr jedoch weiter, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern.
Kurze Zeit später befuhr der Tölzer dann die Badstraße in Richtung Isarbrücke.
An der Abzweigung zur Königsdorfer Straße, wollte eine vorausfahrende 28-jährige Italienerin, mit Ihrem Pkw Fiat, nach links abbiegen und musste verkehrsbedingt anhalten. Dies erkannte der hinter Ihr fahrende Tölzer zu spät und fuhr auf den Fiat der jungen Frau auf. Durch den Aufprall wurden alle drei Insassen des Fiat’s verletzt und zur weiteren stationären Behandlung in die Asklepios Stadtklinik verbracht.

Bei der Unfallaufnahme wurde bei dem Tölzer starker Alkoholgeruch festgestellt; ein daraufhin freiwillig durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von fast 2,0 Promille.

Der Führerschein des Tölzers wurde sichergestellt; eine Blutentnahme auf der Dienststelle angeordnet.

Nun wird sich der Mann wegen unerlaubtem Entfernen vom Unfallort, sowie Gefährdung des Straßenverkehrs infolge von Alkohol verantworten müssen.

Der Schaden an beiden Fahrzeugen beläuft sich auf ca. 5.000.-- Euro.


Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 16.06.2012


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz