Bad Tölz

Groß angelegte Suche nach verdächtigen Fund an der Isar

Als gestern Nachmittag, Samstag, 17.03., ein 43-jähriger Gaißacher mit seinem Kind an der Isar spazieren war, fand er auf Höhe des Arzbacher Fußballplatzes auf einer Kiesbank eine leere Flasche Schnaps, daneben zwei leere Packungen Schlaftabletten und das Foto eines Kleinkindes und meldete dies der Polizei Tölz. Aufgrund dieser Gesamtumstände wurde die Absuche der Isar mit einem Polizeihubschrauber, einem Diensthund, und des Rettungsdienstes veranlasst. Die Tölzer Wasserwacht, mit fünf Mann im Einsatz, setzte zur Suche Fluss abwärts bis Tölz ein Boot ein.
Die Suche wurde gegen 19.00 Uhr erfolglos abgebrochen, es ergaben sich keine weiteren Hinweise auf eine vermisste oder hilflose Person.

Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 18.03.2012


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz