Bad Tölz

Nach Hausfriedensbruch handgreiflich geworden

Am Sonntag den 20.11.2011 gegen 17:00 Uhr waren ein 17-jähriger aus Icking, sowie ein 18-jähriger aus Geretsried in Aug/Wackersberg, spazieren.
Als Sie dort an einer Kiesgrube vorbei kamen, stiegen beide über das Eingangstor des eingezäunten Betriebgeländes einer Gartenbau-Firma, schlugen die Fensterscheibe eines Baucontainers ein und entwendeten dort den Schlüssel für einen Radlader. Anschließend fuhren die beiden Jugendlichen mit dem Gefährt in der Kiesgrube umher.
Als der 51-jährige Firmeninhaber aus Geretsried an der Kiesgrube eintraf und die beiden jungen Männer zur Rede stellte, kam es zu Handgreiflichkeiten, bei denen der Inhaber des Betriebsgeländes einen der jungen Männer am Hals packte und bedrohte, sowie dem anderen jungen Mann mehrere „Watschn“ gab.
Hierbei wurde einer der Jugendlichen leicht verletzt.

Der Firmeninhaber wird sich nun wegen vorsätzlicher Körperverletzung verantworten müssen, die beiden Jugendlichen wegen Sachbeschädigung, Hausfriedensbruch und unbefugten Gebrauch eines Kraftwagens.


Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 21.11.2011


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz