Bad Tölz

Einbruchsversuch in Antiquitätengeschäft

In der Nacht von Donnerstag, 22.09.2011, auf Freitag, 23.09.2011, zwischen 01.55 Uhr und 02.25 Uhr versuchten zwei bisher unbekannte Täter in ein Tölzer Antiquitätengeschäft (Haupteingang Badstr.) einzubrechen.
Sie hebelten mit einer Spitzhacke (Pickel) ohne Stiel an der rückwärtigen Türe (Königsdorfer Str.) des Geschäftes. Das Eindringen gelang ihnen nicht.
Eine Anwohnerin bemerkte den Einbruchsversuch und verständigte die Polizei. Kurz vor dem Eintreffen der Streifen flüchteten die beiden Männer Richtung Isar und dann Richtung Isarbrücke.
Trotz Einsatz mehrerer Streifen konnten die Täter nicht mehr gefaßt werden.

Einer der Täter war etwa 30 – 35 Jahre alt und hatte schwarze kurze Haare.
Der zweite war älter, ca. 50 Jahre, hatte kurze graumelierte Haare und trug eine graue oder beige Lederjacke.

Fragen:
Wer kann Hinweise zu den Tätern geben?
Wurde die Spitzhacke (Pickel) ohne Stiel in der Nachbarschaft entwendet?



Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 27.09.2011


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz