Bad Tölz

Überstehende Heu-Rundballen als Unfallursache

Eine 18-jährige Tölzerin fuhr am Dienstag den 23.08.2011 gegen 20:45 Uhr, mit ihrem Pkw VW Polo, von Bad Tölz in Richtung Königsdorf.
Kurz nach der Einmündung zur Burgsteinstraße, am Ende der Bebauung, kamen Ihr zwei Traktoren mit Anhänger entgegen. Beide Anhänger waren zweireihig mit Rundballen beladen, wobei die Ballen an den Seiten heraus standen.
Eines der Gespanne kollidierte (mit der überstehenden Ladung) mit dem Seitenspiegel des Pkw VW Polo, worauf der Seitenspiegel einklappte und die Seitenscheibe zerschlug. Durch die umherfliegenden Glassplitter wurde die junge Tölzerin leicht verletzt.
Da der Traktorfahrer nach der Kollision nicht reagierte und weiter fuhr, ist davon auszugehen, dass er den Unfall nicht bemerkt hat.

Weder die Tölzerin, noch ein nachfolgender Pkw-Fahrer, der den Vorfall beobachtet hatte, konnten Hinweise auf Kennzeichen oder Art der Traktoren machen.

Daher bittet die Polizeiinspektion Bad Tölz unter der Telefonnummer 08041-76106-0 um Hinweise zu dem Unfall oder Hinweisen zum Fahrer des Gespannes.

Der Schaden am Pkw der Tölzerin beläuft sich auf ca. 400.—Euro.

Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 24.08.2011


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz