Bad Tölz

Belohnung an aufmerksamen Zeugen überreicht

Wie bereits mehrfach berichtet wurde, gelang Beamten der Polizeiinspektion Bad Tölz am 16.02.2011 aufgrund eines Zeugenhinweises die Festnahme eines Einbrechers beinahe auf frischer Tat. Wie sich im Lauf der Ermittlungen herausstellte, handelte es sich bei dieser Tat nicht um seinen ersten Einbruch. Vielmehr ist der festgenommene 72-jährige trotz seines Alters durchaus als „dicker Fisch“ zu betrachten. Für sein couragiertes Verhalten wurde nun Hr. Günther Flauger zu einem Besuch bei der Polizeiinspektion Bad Tölz am 22.03.2011 „vorgeladen“, wo dann die Polizei einmal nicht kassierte, sondern zahlte. Als kleine Anerkennung für sein Handeln wurde ihm vom Dienststellenleiter eine Belohnung in Höhe von 100,-- Euro übergeben.
Jeweils um 100,-- Euro wurde auch das Taschengeld zweier Tölzer Schülerinnen, einer16-jährigen Tölzerin und ihrer 17-jährigen Freundin aus Gmund, bei einem Besuch der Polizeiinspektion Bad Tölz am 22.03.11 „aufgebessert“. Die beiden schauten im Gegensatz zu vielen anderen nicht zu, als einer 21-jährigen in der Fußgängerzone in Bad Tölz am 18.02.11 das i-phone entrissen worden war und der Täter durch die Fußgängerzone in Bad Tölz flüchtete. Sie halfen vielmehr der Geschädigten, die bei der Verfolgung gestürzt war und ermöglichten durch ihre Beobachtungen auch noch die Festnahme des Täters am selben Tag, so dass der Geschädigten ihr i-phone nach relativ kurzer Zeit wieder übergeben werden konnte. Auch dieses Beispiel für Zivilcourage wurde mit einer kleinen Anerkennung gewürdigt.

Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 23.03.2011


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz