Bad Tölz

Versuchter Raub aus dem Jahr 2008 gekl

WACKERSBERG, LKR. BAD TÖLZ - WOLFRATSHAUSEN. Der versuchte Raubüberfall auf einen Verbrauchermarkt im Dezember 2008 kann nach den jetzigen Erkenntnissen als geklärt betrachtet werden. Der Tatverdächtige sitzt bereits wegen einem Tankstellenraub in Haft.


Der 32-Jährige ist derzeit zweier Taten verdächtig und befindet sich seit Dezember 2010 in Untersuchungshaft. Wie bereits berichtet (Pressemeldung 13.12.2010 „Tankstellenräuber nach zwei Jahren überführt“), wird ihm ein Raubüberfall auf eine Tankstelle in Bad Tölz, vom 24.11.2008, zur Last gelegt. Über Spurenauswertungen war es den Beamten der Kriminalpolizeiinspektion Weilheim gelungen, den Tatverdächtigen zu ermitteln.

Durch intensive Ermittlungsarbeit und die damals aufwendig geführte Spurensicherung, ergaben sich in den vergangenen Wochen Hinweise in anderer Sache auf den bereits einsitzenden Tatverdächtigen. Er ist nun dringend verdächtig, am 04.12.2008 einen Kassierer in einem Wackersberger Verbrauchermarkt mit einem Messer bedroht und Geld gefordert zu haben. Dem Angestellten war es damals gelungen den Angreifer durch körperliche Gegenwehr zu vertreiben. Ohne Beute hatte er abziehen müssen.

Die Staatsanwaltschaft München II wird gegen den bereits inhaftierten Mann Anklage erheben.



Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 16.03.2011


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz