Bad Tölz

Verkehrsunfall

Am 10.03.2011, 20.08 Uhr befuhr eine 55-jährige Königsdorferin mit ihrem Pkw Opel die Lenggrieser Straße in Bad Tölz stadteinwärts.
Nach ihren Angaben war die Lichtzeichenanlage ausgeschaltet. Sie fuhr nach eigenen Angaben ca. 40 km/h.
Zur gleichen Zeit fuhr eine 27-jährige Tölzerin mit ihrem Pkw VW /Golf auf der Osterleite in Richtung Lenggrieser Straße und bog rechts in diese ein, dabei kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge.
Bei ausgeschalteter LZA ist nur an der Osterleite gelbes Blinklicht. Für den Fahrzeugführer, der dort in die Lenggrieser Str. einbiegt, gilt Z.205, Vorfahrt achten.
Die VW-Fahrerin gab an, dass die LZA an war und sie einen grünen beleuchteten Rechtsabbiegepfeil hatte
Zeugen die den Unfall beobachtet haben, sollen sich bitte bei der PI Bad Tölz melden. Auf der Linksabbiegespur der Osterleite sollen sich Fahrzeugführer befunden haben, darunter ein Fahrer eines VW-Busses.
Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beträgt ca. 6000.—Euro.


Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 11.03.2011


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz