Bad Tölz

Hunde hetzen/jagen Rehbock zu Tode:

In der Zeit von Donnerstag auf Freitag wurde ein ca. 3jähriger Rehbock offensichtlich das Opfer einer Treibjagd von Hunden.
Der verendete Rehbock wurde in der Nähe des Bichler Hofs (Bichlersteig) in Bad Tölz auf einer Wiese aufgefunden. Der zuständige Jagdpächter fand typische Bissspuren im Halsbereich, die Bauchdecke war aufgerissen. Der schaumige Mund weise ganz typisch auf eine vorhergehende Hetzjagd von freilaufenden Hunden hin.
Der Rehbock wurde offensichtlich gejagt und gehetzt und schließlich am Ende einer eingezäunten Wiese in die Enge getrieben und zu Tode gebissen.
Hinweise auf den Hundehalter fehlen bislang.

Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 06.03.2011


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz