Bad Tölz

Handydiebstahl

Eine 20jährige Tölzerin war am 18.02.2011 gegen 11.53 Uhr in Bad Tölz, Marktstraße gerade dabei mit ihrem i-Phone-4 eine SMS zu verfassen, als ein junger dunkelhäutiger Mann von hinten an sie herantrat und ihr das Handy entriss. Der Mann flüchtete anschießend zu Fuß über die Kirchgasse und Klammergasse in Richtung Isarkai. Die Geschädigte versuchte dem Täter zu folgen und bat auch mehrere Passanten ihr zu helfen. Dafür hat sich aber niemand interessiert, obwohl der Täter auf seiner Flucht auch Personen anrempelte. Nur zwei 16 und 17 Jahre alten Mädchen standen der Geschädigten bei und versuchten ebenfalls den Täter zu verfolgen, was aber misslang.

Etwa eine Stunde nach der Tat meldeten sich die beiden o.g. Mädchen nochmals telefonisch bei der Polizei Bad Tölz und teilten mit, dass sie den vermeintlichen Täter soeben auf der Rückbank liegend eines silberfarbenen Peugeot`s gesehen hätten, der in Bad Tölz in der Römergasse herumrangierte. Der Peugeot mit Tölzer Kennzeichen wurde von einer jungen Frau gesteuert. Die Ermittlungen über das Kennzeichen führten schon bald auf die Spur einer 18jährigen Wolfratshausenerin, die den Peugeot zur fraglichen Zeit benutzte. Deren 24jähriger Freund, ein Wolfratshausener, stellte sich am Nachmittag schließlich bei der Polizeiinspektion Wolfratshausen und gab den Diebstahl zu. Er war der Meinung das gestohlene Handy in München für gutes Geld verkaufen zu können. Großes Lob für die mutigen Mädchen!!.


Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 19.02.2011


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz