Bad Tölz

Versuchter Zechbetrug durch erheblich alkoholisierte Frau

Einen Salat mit Garnelen und 2 Gläser Prosecco im Wert von 19,90 €, hatte eine 47-jährige Tölzerin am Mittwoch den 08.12.2010 zwischen 15:00 und 16:15 Uhr, in einem Lokal in der Königsdorferstraße in Bad Tölz bestellt.
Als es um die Bezahlung ging, gab Sie an, kein Geld dabei zu haben und wollte die ausstehende Zeche nicht bezahlen. Beim Eintreffen der zwischenzeitlich gerufenen Polizei bezahlte die Tölzerin dann doch den offen stehenden Betrag. Die Beamten konnten feststellen, dass die Dame erheblich alkoholisiert war, ein Alkotest war, aufgrund Ihrer Ausfallerscheinungen, jedoch nicht möglich.


Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 09.12.2010


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz