Bad Tölz

Einbruch in Juweliergeschäft

Ein bisher unbekannter Täter brach am frühen Dienstagmorgen, 02.11.10, in ein Juweliergeschäft in Bad Tölz ein. Er erbeutete Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro.

Der Einbrecher stieg etwa um 4.45 Uhr mit einer Leiter auf den Balkon des Geschäftshauses in der Marktstraße. Dort brach er eine Balkontüre auf und gelangte so in das Gebäude. In den Verkaufsräumen nahm er mehrere Schmuckstücke aus den Auslagen und dem Schaufenster. Beim Verlassen des Hauses wurde der Einbrecher schließlich von einer Zeugin gesehen, die sofort die Polizei verständigte. Der Mann dürfte am rechten Isarufer flussabwärts geflüchtet sein. Die umgehend eingeleitete Tatortbereichsfahndung verlief jedoch ohne Erfolg. Eine genaue Schadensfeststellung zu den erbeuteten Schmuckstücken war noch nicht möglich.

Der Einbrecher wird als etwa 170 cm groß und von sportlich schlanker Statur beschrieben. Er trug einen breitkrempigen dunklen Hut. Auffällig war ein wippender Gang. Möglicherweise hat sich der Täter am rechten Oberschenkel verletzt. Noch ungeklärt ist, woher die benutzte Aluleiter stammt. Offensichtlich hatte der Einbrecher diese mitgebracht, sie könnte in der Nähe entwendet worden sein.

Die Kripo Weilheim hat die Ermittlungen aufgenommen. Sachdienliche Hinweise werden erbeten unter Telefon 0881/640-0


Polizei | Bei uns veröffentlicht am 02.11.2010


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz