Bad Tölz

Fortgang der Vermisstensuche nach Marion Kuntara

In den letzten Tagen wurde die Suche nach der seit 05.10.2010 verschwundenen 50-jährigen Marion Kuntara mit hohem Personal- und Sachaufwand fortgesetzt. Dennoch konnte die Vermisste nicht aufgefunden werden. Indes kann nun die getragene Kleidung von Frau Kuntara vermutlich näher eingegrenzt werden.

Die Ermittlungsgruppe der Kriminalpolizeiinspektion Weilheim ging in den vergangenen Tagen den einzelnen Hinweisen akribisch nach und tätigte umfangreiche Umfeldermittlungen zur Vermissten. Hierbei ergaben sich keinerlei Anhaltspunkte für eine Straftat als Hintergrund des Verschwindens.

Gleichzeitig wurden durch die Polizeiinspektion Bad Tölz die gezielten Suchmaßnahmen fortgesetzt. Aufgrund eines Hinweises aus der Bevölkerung suchte am 14.10. ein Polizeihubschrauber die Wald- und Freiflächen um den Klammer Weiher im Bad Tölzer Norden ab. Die Suche wurde heute am 15.10. durch Beamte mit 7 Polizeihunden und 2 Dienstpferden intensiviert. Leider ohne Ergebnis.

Derweil konnte ein wichtiges Detail der Kleidung konkretisiert werden, welche Frau Kuntara am 05.10. vermutlich trug:
Und zwar war die Vermisste mit einer dunkelbraunen Kapuzenjacke bekleidet, wobei die Innenseite der Kapuze auffällig hellblau ist.

Die Ermittlungsgruppe bleibt zunächst in unverminderter Stärke bestehen. Aktuell werden das weitere Vorgehen sowie ggf. neuerliche Suchmaßnahmen geplant.

Polizei | Bei uns veröffentlicht am 16.10.2010


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz