Bad Tölz

Nach der Wiesn alkoholisiert ins Auto

Ein 17-jähriger Tölzer war gestern Abend , ca. 18.00 Uhr, nach einem Wiesnbesuch zusammen mit einem Freund mit der BOB am Tölzer Bahnhof angekommen. Obwohl alkoholisiert setzte sich der 17-jährige Fahranfänger (Inhaber der Fahrerlaubnis für begleitetes Fahren) ans Steuer des Pkw Mercedes der dem Vater seines Freundes gehört, und parkte diesen um. Dies beobachtete ein Passant und verständigte die Polizei. Den Beamten gab er an, das Auto nur deshalb umgeparkt zu haben, um einen „Strafzettel“ zu vermeiden!
Ein Alkotest fiel positiv aus (Wert über 0,5 Promille) was ihm nun neben einen Auflagenverstoß (Fahren ohne Begleitperson, 50 EUR) auch einen Monat Fahrverbot und 500 EUR Geldbuße einbringt.

Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 25.09.2010


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz