Bad Tölz

Zwei Kinder von Pkw erfasst und verletzt

Am Freitag Nachmittag, 04.06., 14.40 Uhr, war eine 63-jährige Frau mit ihrem Pkw Mitsubishi auf der Tegernseer Straße (B 472) in Bad Tölz stadtauswärts Richtung Waakirchen gefahren, als plötzlich auf Höhe der Einmündung zum Segelflugplatz drei Kinder von links aus der General-Patton-Straße kommend die Straße Richtung Gewerbering überquerten.
Das erste Kind war mit einem Rad unterwegs und zwei 9-jährige Buben folgten ihm zu Fuß, ohne auf den Verkehr zu achten und liefen direkt vor den Pkw der 63-jährigen Tölzerin. Die beiden wurden trotz Sofortbremsung der Autofahrerin, ihr war durch einen Kastenwagen im Gegenverkehr die Sicht auf die Kinder verdeckt gewesen, erfasst und zu Boden geschleudert. Während ein Junge sofort wieder aufstand und leicht verletzt nach Hause lief, blieb der andere Junge schwer verletzt liegen und wurde nach Erstversorgung durch einen Tölzer Notarzt und Sanitätern mit dem Rettungshubschrauber nach Harlaching geflogen.
Die Pkw-Fahrerin, sowie eine 20-jährige Autofahrerin aus Miesbach, welche im Gegenverkehr den Unfall unmittelbar erlebt hatte, erlitten einen Schock und mussten ebenfalls ärztlich betreut werden.

Schaden am Pkw ca. 4000 EUR

Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 06.06.2010


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz