Bad Tölz

Motorrad brennt nach Sturz

Am Donnerstag Mittag, 03.06., 12.00 Uhr, fuhr ein 42-jähriger Mann aus Erbach/Landkreis Ulm mit seinem Krad Suzuki auf der Tölzer Umgehung, B 472, in östlicher Richtung. An der Ampelanlage der AS Bad Tölz-Ost bremste er verkehrsbedingt ab, wobei auf nasser Fahrbahn das Hinterrad blockierte und er stürzte. Das Krad rutschte einige Meter auf der Fahrbahn, wobei sich durch Funkenbildung auslaufendes Benzin entzündete und das Motorrad sofort lichterloh brannte.

Der Brand wurde zwar von der eintreffenden Streife mit Feuerlöscher und von der alarmierten Tölzer Feuerwehr gelöscht, brannte aber vollständig aus. Sachschaden am älteren Motorrad ca. 2500 EUR, der Fahrer blieb unverletzt.

Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 06.06.2010


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz