Bad Tölz

Mit Promille durch die Verkehrsinsel

Gegen 06.20 Uhr war heute ein Anwohner der Wilhelm-Dusch-Str. in Bad Tölz aus dem Schlaf gerissen worden, weil der Fahrer eines älteren Pkw BMW vor dem Haus stand, wie wild hupte und ebenso wild wegfuhr, als dieser aus dem Fenster nach dem Rechten sah. Der BMW verursachte beim Fahren auch noch ein unfallbedingtes, lautes, schleifendes Geräusch, weshalb er die Polizei rief.
Der Pkw BMW wurde dann samt Fahrer, ein 20-jähriger Gaißacher, vor dem Anwesen in der Wilhelm-Dusch-Straße, wohin dieser zurückgekehrt war, angetroffen.
Ein Alkotest ergab bei ihm einen Wert von deutlich über 1,10 Promille, weshalb eine Blutentnahme veranlasst und sein Führerschein sichergestellt wurden. Der Pkw wies einen frischen Frontschaden auf, den er sich vorher beim Überfahren einer Verkehrsinsel in der Lenggrieser Straße zugezogen hatte; dort war auch sein vorderes Nummernschild gefunden worden.

Schaden am Pkw ca. 3000 EUR, an Einrichtungen der Verkehrsinsel ca. 500 EUR

Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 16.05.2010


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz