Bad Tölz

Gewalt gegen Personen

Am 13.05.2010, 22.30 Uhr bis 23.00 Uhr teilte die Notaufnahme der Asklepius Stadtklinik der Polizei in Bad Tölz mit, dass ein Patient in der Notaufnahme randaliert.
Beim Eintreffen der Streife waren mehrere Schwestern, Ärzte und Rettungssanitäter dabei, einen sichtlich alkoholisierten 18-jährigen Tölzer zu bändigen, der mit einer Sprunggelenksfraktur vom BRK Miesbach in die Notaufnahme ins Tölzer KH eingeliefert worden war.
Da eine stationäre Aufnahme abgelehnt wurde, wurde der Fuß eingegipst, anschließend fing der 18-jährige an zu randalieren.
Er beleidigte das Personal mit derbsten Schimpfwörtern, bespuckte die Anästesieärztin und schlug auf einen Rettungssanitäter ein. Eine Krankenschwester verletzte er an der Schulter
Der Beschuldigte wurde von der Polizei, die ebenfalls mit derben Schimpfwörtern bedacht wurde, in Gewahrsam genommen und einem Alkotest unterzogen.
Beiden erwartet Strafanzeigen wegen verschiedener Delikte

Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 15.05.2010


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz