Bad Tölz

Briten aus Bergnot gerettet

Am Freitag Abend, 19.02., um 22.10 Uhr, wurde die Polizei Tölz von einer Anruferin aus Großbritannien darüber verständigt, dass ihr 43-jähriger, in Kochel lebender Sohn, sich bei ihr über Handy gemeldet habe, dass er am Herzogstand in Bergnot sei und Hilfe brauche weil er nicht mehr weiterkomme.

Die alarmierte Kochler Bergwacht machte sich sogleich mit 10 Mann auf die Suche, schaltete die Herzogstandseilbahn wieder ein und konnte ihn im Bereich einer Stütze orten. Nach seiner Bergung und Beförderung ins Tal um 00.50 Uhr wurde er leicht unterkühlt vom Rettungsdienst versorgt.

Der Wanderer war schlecht ausgerüstet (er trug zwar Bergbekleidung, aber nur Halbschuhe) gegen 14.00 Uhr zu Fuß auf den Herzogstand gegangen und von Schneetreiben und Dunkelheit überrascht worden.





Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 21.02.2010


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz