Bad Tölz

Passant niedergeschlagen

Nach reiflicher Überlegung entschloss sich ein 23-jähriger Student aus Tölz, auch weil er Angst hatte noch einmal auf die Täter, welche ebenfalls aus Tölz stammen dürften, zu stoßen, einen Angriff auf ihn vom Donnerstag Abend, 18.02.10, gegen 22.30 Uhr, doch noch bei der Polizei anzuzeigen.

Er war demnach abends in Bad Tölz spazieren gegangen, als er auf einem Parkplatz vor einem Geschäft in der Ludwigstraße auf eine Gruppe Jugendlicher, darunter zwei Mädchen und vier oder fünf Jungs traf. Er wurde aus der Gruppe heraus von einem etwa 18-Jährigen (wurde „Flavio“ genannt) angesprochen, ob er etwas zum „kiffen“ oder Geld dabei habe, was er verneinte. Daraufhin schubste ihn ein zweiter Täter mit Anlauf zu Boden, wo er von „Flavio“ sofort mit dem Fuß ins Gesicht getreten wurde, worauf er heftig aus Mund und Nase blutete.

Die alkoholisierten Jugendlichen entfernten sich dann Richtung Kurpark, der Haupttäter meinte er hätte ihn wohl verwechselt und er könne ja zum „Saufen“ mitkommen, was das Opfer ablehnte und nach Hause lief.

Zeugenhinweise auf die Identität des „Flavio“, der ca. 180 cm groß und schlank ist, ein schwarzes Bandana (Kopftuch) trug und hochdeutsch sprach werden an die Polizei Tölz Tel. 08041-761060 erbeten.





Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 21.02.2010


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz