Bad Tölz

Kinder zündeln in Bäckerei

Der Aufmerksamkeit einer Bäckereiangestellten ist es zu verdanken, dass es lediglich bei einem verschmorten Papiereimer und 10 EUR Sachschaden blieb.

Gegen 15.00 Uhr hielten sich drei 8 bzw. 10 Jahre alte Kinder aus Bad Tölz in der Bäckerei am Prof.-Max-Lange-Platz auf, wo sie ein mitgebrachtes Getränk tranken und suchten dann die Toilette auf. Dort entzündete der Ältere die Papierhandtücher im Abfalleimer, die er vorher mit einem Deospray besprüht hatte, mit einem Feuerzeug. Danach verließen sie das Geschäft und gingen zum nahe gelegenen Spielplatz, wo sie weiter zündelten, indem sie Spraydosen als „Flammenwerfer“ benutzten. Zwei von ihnen versengten sich dabei ihre Haare.

Nachdem die 49-jährige Bäckereiangestellte auf den Brandgeruch aufmerksam wurde, löschte sie den brennenden Abfalleimer mit Wasser und verständigte die Polizei, welche die drei Kinder am Spielplatz antraf und zur Dienststelle verbachten, wo sie ihren Eltern überstellt wurden.

Deospray (2 St.), Feuerzeug (4 St.) und die Cola hatte der Ältere zuvor in drei benachbarten Geschäften entwendet.





Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 13.02.2010


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz